E-Zigaretten Studie aus Genf: Harmloser Dampf?

E-Zigaretten geben genauso viel Nikotin ab wie normale Tabak Zigaretten. Dies untersuchte der Forscher  Jean-Francois Etter von der Universität Genf, Institut für Sozial- und Präventivmedizin. In seiner Studie hat der Forscher gemessen wie viel Nikotin beim Konsum der e-Zigarette in den menschlichen Körper gelangt. In Zusammenarbeit mit seinen Kollegen von der Universität Auckland in Neuseeland führte er eine Studie mit ehemaligen Tabakrauchern durch, die auf die elektrische Zigarette umgestiegen sind.

Die komplette Pressemeldung

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Kommentar verfassen