Aktuelle Studien zeigen: Nichtraucher nutzen keine E-Zigaretten

Aktuelle Studien zeigen: Nichtraucher nutzen keine E-Zigaretten

[insert_php] include „./ezig-werbung/ezig-ro.php“;
[/insert_php]

Aktuelle englische Studien zeigen: Nichtraucher nutzen keine E-Zigaretten

Drei voneinander unabhängige Studien aus England, eine davon regierungsfinanziert, weisen darauf hin, dass erwachsene Nichtraucher in Großbritannien so gut wie nie elektrische Zigaretten benutzen.

Die jährliche, vom britischen Gesundheitsministerium finanzierte Umfrage zur Bevölkerungsgesundheit („Health Survey of England“), die renommierte Anti-Tabak-Organisation Action on Smoking and Health (ASH) und das britische Amt für Statistik (Britain’s Office for National Statistics) haben Ende 2014 jeweils Studien zum Rauchverhalten von Erwachsenen ab 17 Jahren in England herausgegeben. Die statistischen Ergebnisse reflektieren zusammen genommen einen Beobachtungszeitraum zwischen 2010 und 2014.

Die drei Studien variieren zwar in ihren Annahmen hinsichtlich der prozentualen Anzahl an E-Zigarettennutzern bei Rauchern und Ex-Rauchern, sind sich aber alle einig, dass dampfende Nichtraucher eine statistisch zu vernachlässigende Größe bilden.

Der Health Survey for England berichtet, dass weniger als 1% aller befragte Nichtraucher E-Zigaretten ausprobiert hätten und eine noch geringere Anzahl diese weiterhin gelegentlich konsumierten. Im Vergleich dazu gaben 29% aller Raucher und 6% aller Ex-Raucher an, dass sie eCigs nutzten. Befragt wurden insgesamt 8,795 Erwachsene.

In der Studie von Britain’s Office for National Statistics wird die Zahl der dampfenden Nichtraucher sogar mit nur 0,14 % beziffert. ONS geht außerdem davon aus, dass 11.8% aller Raucher und 4.8% aller ehemaligen Raucher in Großbritannien E-Zigaretten nutzen.

In der Untersuchung durch ASH wird die Zahl als statistisch so irrelevant angesehen, dass sie nicht beziffert ist. ASH geht dabei davon aus, dass insgesamt 2,1 Millionen Erwachsene elektrische Zigarette nutzen. 700.000 hiervon sollen ehemalige Raucher sein. 1,3 Millionen sollen eCigs und Tabakzigaretten gleichzeitig nutzen (dualer Konsum); das macht 17,6 % aller Zigarettenraucher insgesamt aus. ASHs Umfragen zufolge haben 50,6 % aller Raucher elektrische Zigaretten mindestens einmal ausprobiert.

Deborah Arnott, die Vorsitzende der Organisation, sagte weiterhin, es gäbe keinerlei Hinweise darauf, dass der Konsum von elektrischen Zigaretten zum Rauchen von Tabakzigaretten führen würde (ein Effekt, der wissenschaftlich als „Gateway“-Argument bezeichnet wird).

Weiterführende Links
Britain’s Office for National Statistics
Action on Smoking and Health (ASH)
Health Survey of England

Weitere Themen
eZigaretten Empfehlung des Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ)
Tabakentwöhnung mit E-Zigaretten: Langzeitstudie beweist Erfolg
Pressemeldung: Wissenschaftliche Tests zeigen: E-Zigaretten weniger schädlich
Gerry Stimson oder: Welches Problem haben die Gesundheitsbehörden mit E-Zigaretten?
Neue Studie zeigt: Raucher leiden unter Informationsdefizit zu E-Zigaretten

Aktiv dabei sein
Wer mag sendet die genannten Links mit einem freundlichem Gruß an das DKFZ z.H. Frau Pötschke-Langer.
Kontakt zum DKFZ
Ziviler Widerstand: Auf fünf einfachen Wegen zum E-Zigaretten-Aktivisten werden

[insert_php] include „./ezig-werbung/ezig-bc.php“;
[/insert_php]

Die besten E-Zigaretten Sets 2019

E-Zigaretten Set für Einsteiger & Profis

Joyetech

Kanger

Eleaf

Salcar

Innokin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.