FAB Liquid

fab-logo

FAB e-Liquids

Nach der Markteinführung von elektronischen Zigaretten wusste fast niemand woraus ein Liquid hergestellt wurde. Auf dem deutschen Markt gab es nur einen e-Liquid Hersteller. Dies war der Startzeitpunkt für FAB mit der Entwicklung von eigenen Liquids zu beginnen. Damit gehört FAB seit dem Jahr 2010 zu den ältesten deutschen Liquid Herstellern auf dem deutschen e-Zigaretten Markt.

Die FAB e-Liquids werden nach höchsten Qualitätsstandards in Deutschland entwickelt, hergestellt und in 10 ml Fläschchen abgefüllt. Die Grundstoffe der FAB e-Liquids sind von hoher pharmazeutischer Qualität und Reinheit und stammen alle aus Deutschland.

Für FAB stehen bei der Entwicklung und Herstellung der e-Liquids die Sicherheit, Qualität und vor allem die Wertigkeit der Produkte im Vordergrund. FAB arbeitet kontinuierlich daran die schon vorhandenen hohen deutschen und europäischen Sicherheits- und Qualitätsmaßstäbe weiter zu erhöhen um dem Kunden nicht nur perfekt schmeckende Liquids mit hoher Wertigkeit anzubieten, sondern auch ein Liquid zu einem fairen Preis.

FAB e-Liquids  werden in der eigenen FAB Produktionsanlage hergestellt und überwacht. So ist sichergestellt das die Qualität und Sicherheit von der Beschaffung der Rohstoffe bis hin zur Fertigung den strengen Kontrollen und Auflagen der FAB gerecht werden. FAB ist einer der wenigen Hersteller die Chargenkontrolle gemäß Abnahmeprüfzeugnisse nach 3.1 gemäß DIN EN 10204 durchführen.

Was macht ein FAB e-Liquid so besonders

Die original FAB Mischung aller Liquids ist PG lastig, d.h. je nach Produkt, Geschmacksrichtung und Nikotinstärke ist Propylenglycol zu mindestens 60% Hauptbestandteil der Liquidbasen. Die Produkt Serie von FAB umfasst ein ausgesuchtes Sortiment an Aromen. Die Entwicklung eines FAB e-Liquids benötigt viel Zeit und die Komposition der Aromen in Verbindung mit den Liquid Grundstoffen machen die FAB Liquids so einzigartig und Geschmacksvoll.

Die FAB e-Liquid Inhaltsstoffe

  • Wasser (H2O)
  • Propylenglycol (Lebensmittelzusatzstoff E1520)
  • Glycerin 99,9% Ph. Eur. (Lebensmittelzusatzstoff E422)
  • Tabakextrahiertes Nikotin (ausser bei Zero 0 mg/ml = Nikotinfrei)

Die FAB e-Liquids werden in den Nikotinstärken von 0 bis 18mg angeboten.

Die eLiquid-PET-Fläschchen verfügen über einen Thin Dropper zum sauberen Befüllen von E-Zigaretten, sowie einen kindersicheren Schraubverschluß. Die Etiketten sind aus Polyester sind auch nach häufigem Gebrauch lesbar und wasserfest. Die Flaschen sind mit einem Sicherheitsverschluss versehen der zum einen als Kinderschutz dient und zum anderen ist ersichtlich ob die original Flasche schon einmal geöffnet wurde.

FAB e-Liquid Geschmacksrichtungen

Ananas
Apfel
Banane
Bubble Gum
Cappuccino
Cola
Energy
Erdbeere
Haselnuss
Himbeere
Honigmelone
Kirsche
Menthol
Pfirsich Eistee
Tabak
Tabak N° 2
Vanille
Waldmeister Spezial
Winterzauber

Sie haben FAB Liquids schon probiert? Teilen Sie doch anderen Dampfern ihr Geschmackserlebnis mit:

2 comments

  1. Gerd

    Ich habe in den mir gängigen Shops noch keine FAB Liquids mit Aroma gesehen, aber ich habe Grundbasis mit 18 mg Nicotin von FAB gekauft und dampfe es täglich. Es ist absolut geschmachsneutral und sehr mild. Der Flash ist fuer mich super, aber ich habe schon Basen gedampft die mehr Flash haben mit gleichen Nicotingehalt. Aber wie gesagt, man kann es den ganzen Tag dampfen ohne das man ein kratzen im Hals bekommt. 🙂 …. meinerseits eine Kaufempfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »