ELDA: Europas größter Liquid Produzent

ELDA: Europas größter Liquid Produzent

ELDA: Hochwertige E-Liquids zu vernünftigen Preisen

ELDA ist eine kroatische Firma, die sich seit 2008 auf die Herstellung von Liquids für E-Zigaretten spezialisiert hat und zu den größten Liquid-Produzenten Europas mit Exporten in über 70 Ländern gehört. Sie bietet über 300 verschiedene Aromen in sechs verschiedenen Nikotinstufen an (die genaue Inhaltsliste der einzelnen Aromen steht auf der ELDA-Homepage zum Download zur Verfügung). Besonderen Wert legt das Unternehmen auf die ausschließlich europäische Herkunft seiner hochwertigen Inhaltsstoffe und deren pharmazeutischem Qualitätsstandard – die PG Basis entspricht Ph. Eur. 4, die VG Basis Ph. Eur. 6.

ELDA-Liquids können für alle nachfüllbaren Cartridges verwendet werden. Sie werden entweder in Flaschengrößen aus medizinischem Kunststoff von 5ml, 10ml, 20ml, 30ml, 50ml und 100 ml geliefert, was erhebliche Kostensparungen ermöglicht. Alle Flaschen verfügen über eine Kindersicherung und sind mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum markiert. Alternativ bietet ELDA patentierte Miniampullen (‚Mini 4U Ampoules‘) als 7-Tagesration in verschiedenen Tabak- und Fruchtaromen an, die eine besonders hygienische und einfach Nachfüllung erlauben.

Dampfer können grundsätzlich zwischen drei Liquid-Arten wählen: ‚Totally Green‘ and ‚Green Witch‘. Die Totally Greens sind zur intensiven Dampfentfaltung und generell als die intensiveren Liquids gedacht. Sie basieren immer auf einem Mischungsverhältnis von Probylenglykol (PG) und pflanzlichem Glykerol (VG). Totally Green Liquids sind in den Nikotinstärken 0 mg (Zero), 6 mg (Low), 12 mg (Med) and 18 mg (High), 24 mg (XHigh) und 36 mg (XXXHigh) erhältlich. Green Witch Liquids sind respektive auf einer reinen, medizinisch getesteten VG- oder PG-Basis komponiert. Wie bei allen Liquids, kommt das Aroma bei den PG-Basen etwas intensiver durch, während das VG eine höhere Dampfentfaltung zulässt.

Breite Aromen-Auswahl mit bewährten Klassikern und interessanten Flavour-Experimenten

Die Flavours sind extrem breit gefächert. Fast achtzig verschiedene Sorten fallen unter die Kategorie Tabbacco/Cig-Flavors, wobei hier so gut wie alle bekannten Zigarettenmarken nur sehr dünn verhüllt wiederzufinden sind. Für Raucher, die die eCigarette als Entwöhnungshilfe nutzen wollen, fällt häufig der Umstieg leichter, wenn sie zunächst beim gleichen Aroma bleiben können. Hier bietet ELDA einen guten Querschnitt aller marktüblichen Tabakzigarettensorten an. Dampfer, die eher auf der Suche nach dem reinen Tabakerlebnis sind, finden unter ‚Basic Tabbaco‘ und ‚Rich Tabacco Taste‘ traditionelle Aromen wie ‚Pure Virginia‘ oder ‚Cavendish‘.

Dann folgen ebenfalls fast achtzig reine Fruchtsorten und andere kulinarische Kompositionen; auch hier fällt die Kreativität auf, ohne dass sich zu sehr verzettelt würde. Neugierig machen mich etwa Hibiscus, Pecan, Boysenberry und Jalapeno, aber natürlich sind auch alle Klassiker vertreten. Etwas exotischer wird es in den Kategorien ‚New Summer Cocktail Flavours‘ und ‚Magical Drink‘. Perfekt für kühlere Tage und die eCig nach dem Essen sind die ‚Sweet chocolate, coffee and candy flavors‘ mit ebenfalls fast achtzig Sorten wie Irish Cream oder Bittersweet Chocolate. Für den Sommer und alle Menthol-Liebhaber sind die neun ‚Fresh Flavors‘ komponiert. Wer es wirklich wissen will, traut sich schließlich mal an ‚Bacon‘ oder ‚Blue Cheese‘ heran. Das alles kommt zu sehr vernünftigen Preisen auf den Markt, vor allem, wenn man die gelisteten Qualitätsstandards bedenkt.

Hohe Qualitätsstandards und alle einschlägigen Zertifizierungen

Das Unternehmen wendet ein zertifiziertes Qualitätsmanagement an (für die, die es interessiert: die Produktion entspricht den Standards der European MSDS SGS Certification, der European CE Certification, der RoHS Certification, des German LFGB – Lebensmittel und Bedarfsgegenstände und Futtermittelgesetzbuches, der GMP-Good Manufacturing Practice sowie den ISO9001 und ISO13485 Certificates) und sichert außerdem zu, dass jede produzierte Charge vor Auslieferung gesondert getestet wird.

Die Produkte sind 100% gentechnikfrei und wurden nicht an Tieren getestet. Diese beiden Aspekte sind in meinen Augen besonders interessant, bleiben aber bei der Diskussion um Geschmack, Dampfentwicklung und Nikotinflash von Liquids oft unberücksichtigt. Tatsächlich bleibt es bei Produkten aus Asien oder nicht klassifizierten Herkunftsländern völlig im Dunkeln, ob der als Rohstoff zur Nikotinextrahierung genutzte Tabak gentechnisch unberührt ist – dabei wäre dies gerade bei inhalierten Produkten auf Mikropartikelebene essenziell. Auch die Frage des Tierschutzes bei der Entwicklung des Endproduktes bleibt meist unerwähnt.

ELDA geht noch einen Schritt weiter: Auch wenn die Produkte nicht bio-zertifiziert sind, werden sie so naturbelassen und ökologisch wie möglich gehalten. Bekannte Allergene kommen grundsätzlich nicht zum Einsatz.

ELDA hat außerdem eine Vielzahl an Liquid-Accessoires für Selbermischer im Programm; Glas- und Kunststofffläschchen finden sich dort genauso wie Pipetten. Das Unternehmen bietet die Produktion für Drittanbieter einschließlich der Verpackungsgestaltung an und hat in diesem Zusammenhang das ‚ AAA Excellence Certificate‘ zugesprochen bekommen, ein renommiertes, europäisches Qualitätszertifikat hinsichtlich der betriebswirtschaftlichen Verlässlichkeit eines Unternehmens.

Weiterführende Links
Elda Liquid Kroatien
ELDA Deutschland
Weitere Themen
Hersteller von eZigaretten Liquids
Happy Liquid – Deutscher Hersteller setzt Standards in Produktion

Liquid-News PayPal Logo
0,69 EUR
   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.