Prozess gegen Zigaretten-Mafia

21 mutmaßliche Mitglieder einer Bande müssen sich vor Gericht wegen Tabaksteuerhinterziehung und Verstöße gegen das Markenrecht verantworten. Die Bandenmitglieder haben im großen Stil illegal Zigaretten produziert und vertrieben. jetzt beginnt der prozess am Frankfurter Landgericht gegen die Fälscherbande. Einige Mitglieder haben bereits Teilgeständniss abgelegt. Der entstandene Steuerschaden beläuft sich auf mehrere Millionen.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Kommentar verfassen