Kaffee-Shop

Laos entdecken und erleben

Laos – unberührt und wunderschön

Laos ist eines der am meisten unterschätzten Reiseziele in Südostasien. Das Land öffnete sich 1989 für ausländische Besucher und seitdem hat sich der Tourismus rasend entwickelt. Trotz der gestiegenen internationalen Aufmerksamkeit wird Laos oft im Vergleich zu bekannteren Ländern in der Region wie Thailand und Vietnam übersehen. Daher fühlt sich Laos wie ein verstecktes Juwel an, und es ist noch einfach, die authentische laotische Kultur zu erleben.

Wie die meisten Asiaten sind auch die Laoten warmherzig, freundlich und gastfreundlich, und sie sind begierig darauf, ihr wunderschönes Land zu zeigen. Laos ist ein vielseitiges Land, an dem Reisende sowohl üppige Natur als auch reiche Kultur vorfinden, wohin sie auch gehen. Die unberührte Natur mit Bergen und Regenwald im Norden und weiten Feldern und Inseln im Süden bietet sich für einen aktiven und abenteuerlichen Urlaub an. Die eleganten Kolonialstädte mit ihren unendlichen Geschichten und ihrer Kultur bieten Entspannung und hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

Amazon Prime

In Laos werden Sie atemberaubende Aussichten, köstliches Essen und ein freundliches Lächeln erleben. Jeder Reise-Typ wird in Laos sein perfektes Reiseziel finden. Von belebten Städten bis hin zu abgelegenen Dörfern, dies sind die schönsten Orte, die man in Laos besuchen kann.

Unsere Tipps für einen Aufenthalt in Laos

10. Phonsavan

Phonsavan ist einer kulturellen Höhepunkte von Laos. Es wird von vielen Reisenden unterschätzt gehört jedoch zu den besten Orten die Laos in Bezug auf kulturelle und historische Bedeutung zu bieten hat.

Phonsavan ist eine riesige Ebene, die mit gigantischen Steinurnen übersät ist. Jede dieser Urnen wiegt Tausende von Kilos und niemand weiß, wie oder warum sie hierhergekommen sind. Einige Historiker vermuten, dass die Gefäße zur Lagerung von Wein oder Reis dienten, andere meinen, sie seien eine Begräbnisstätte gewesen. Welchen Zweck sie auch immer tatsächlich erfüllten das Ergebnis ist auf jeden Fall außergewöhnlich.

Das Gebiet von Phonsavan im Norden von Laos ist auch die Heimat von vielen verschiedenen ethnischen Gruppen. Wer einen Besuch dieser Gemeinschaften plant dem Empfehlen, wir dies mit einem lokalen Führer zu unternehmen

9. Huay Xai

Im äußersten Norden an der Grenze zu Thailand liegt der Ort Huay Xai. Durch seine Grenzlage gehört er zu den meistbesuchten Orten in Laos. Wer nach Huay Xai reist überquert den mächtigen Mekong-Fluss, der mit Luang Prabang verbunden ist. Dies ist einer der Gründe, warum Reisende nach Huay Xai fahren.

Eine Kreuzfahrt entlang des Mekong ist eine der Hauptaktivitäten in dieser Stadt ist. Von Huay Xai aus können Sie mit dem Boot auf einer zweitägigen Tour zum idyllischen Luang Prabang reisen. Die Tour dorthin gilt als eine der besten Aktivitäten in der Region.
Ein weiterer Grund, hierher zu kommen ist ein Besuch im benachbarten Naturschutzgebiet Bokeo, in dem die berühmten laotischen Gibbons beheimatet sind.

8. Pakse

Eine der größeren Städte in Zentral-Laos ist Pakse. Die Stadt dient oft als Zwischenstopp für Urlauber, die zu oder von den 4000 Inseln reisen. Pakse befindet zwischen dem Mekong und dem Se Don Fluss und ist von grünen Feldern und Bergen umgeben. Der Besuch in dieser Region lohnt sich vor allem nach der Regenzeit. Dann hat sich das ganze Land in einen leuchtenden Grünton verwandelt.

Obwohl die Stadt nicht viele Sehenswürdigkeiten oder Touristenattraktionen zu bieten hat, ist sie der perfekte Ausgangspunkt für die Erkundung des berühmten Bolaven-Plateaus.
Das Bolaven Plateau ist ein atemberaubender Park mit vielen Wasserfällen und Kaffee- und Teeplantagen und gehört zu den schönsten Orte in Laos. Sie können das Bolaven Plateau im Rahmen einer organisierten Tour oder mit einem gemieteten Roller oder Tuk-Tuk besuchen.

7. Si Phan Don oder die 4000 Inseln

Si Phan Don oder auch die 4000 Inseln genannt liegen im Süden von Laos und sind eine Gruppe von Inseln im Mekong-Flussdelta. Die meisten der Inseln sind sehr klein und unbewohnt. Die nährstoffreichen Gewässer des Deltas eignen sich hervorragend zum Fischen, und daher sind meisten Einheimischen, die hier leben Fischer. Die größten und beliebtesten Inseln sind Don Det und Don Khong. Hier finden Sie Touristenunterkünfte, Restaurants und Geschäfte. Don Det mit Herbergen und Bars ist ein beliebtes Reiseziel für Backpacker.

Die Atmosphäre auf den Inseln ist sehr entspannt und locker. Sie können die Inseln leicht mit dem Fahrrad erkunden, vorbei an Reisfeldern, Dörfern und schönen Wasserfällen. Wenn Ihnen das Glück hold ist, werden Sie hier sogar ein paar Süßwasserdelfine sehen!

6. Thakhek

Vietnam ist nicht das einzige Land in Südostasien für großartige Motorradtouren. Was Huia Xyuang ist Vietnam ist, ist der Thakhek Loop für Laos.
Diese 475 Kilometer lange Motorradstrecke ist zu einer festen Größe für Touristen geworden, die durch Laos reisen. Die kleine Stadt Thakhek in Zentrallaos ist der Start- und Endpunkt der mittlerweile berühmten Thakhek-Strecke. Für die Fahrt werden zwischen zwei und vier Tage benötigt, abhängig von der Anzahl der Stopps und der Route. Was die Thakhek-SStrecke so beliebt macht, ist die Vielfalt der Landschaften und Sehenswürdigkeiten entlang des Weges. Die Straße führt entlang an Karstbergen, Reisfeldern, Wasserfällen, Sümpfen und Höhlen. Die beliebtesten Stopps sind die massiven Kong-Lor-Höhlen, die Buddha-Höhle und der Cool Pool.

Es gibt viele Roller- und Motorradvermietungen in Thakhek, die auch Straßen-Karten zur Verfügung stellen, auf der alle Highlights der Route eingezeichnet sind. In den letzten Jahren hat sich die Qualität der Straßen verbessert, sodass die Strecke auch für Anfänger geeignet ist.

In der Stadt Thakhek können Sie auf einem Spaziergang alte französische Villen und verwachsene Gärten sehen die Zeugnis einer Zeit sind in der die Stadt mit ihrem Reichtum, gewonnen aus den ehemaligen Casinos, eine Art Havanna am Mekong war. Heute ist Nakhon Phanom die Stadt auf der anderen Seite des Mekong-Ufers die große Metropole.

5. Muang Ngoi

Muang Ngoi ist das perfekte Ziel für Reisende, die ein authentisches Erlebnis von Laos haben wollen. Die Gegend um Muang Ngoi bietet unberührte Natur mit Höhlen, abenteuerlichen Wanderungen und Aussichtspunkten, was sie zu einem der schönsten Orte in Laos macht. Der kleine Ort Muang Ngoi in dem es inzwischen auch Strom und WIFI gibt ist eine Ansammlung von Häusern entlang einer staubigen Straße.

Wer dieses abgelegene Flussdorf besuchen will um dem Alltag entfliehen erreicht den Ort der sich im Norden von Laos befindet nur per mit dem Boot von Nong Kiau aus. Ein Besuch lohnt sich denn hier ist die Stille so intensiv das sie nur mit dem Plätschern des nahegelegenen Flusses Nam Ou vermischt. Die Natur und Aussicht ist atemberaubend und erstreckt sich über viele Kilometer in alle Richtungen.

4. Nong Khiaw oder Nong Kiau

Ein paar Stunden in Richtung Norden liegt das hübsche Dorf Nong Kiau. Eingebettet zwischen den Bergen und üppigem Regenwald ist diese kleine Flussstadt der perfekte Zwischenstopp, um den Norden von Laos zu erkunden. Eine schöne chinesische Brücke verbindet die beiden Seiten des Nong Kiau.

Da sich Nong Khiaw inmitten wunderschöner Kalksteinberge befindet, ist dies ein wunderbarer Ort, wenn Sie gerne wandern oder einfach nur ländlichere Gebiete von Laos erkunden möchten.

Das rustikale Leben in Nong Kiau bietet sowohl Ruhe als auch Aufregung. Abenteuerlustige Reisende kommen hierher wegen der Outdoor-Aktivitäten, die von Wandern und Radfahren bis hin zu Höhlenerkundung, Felsklettern und Kajakfahren reichen. Von Nong Kiau aus organisieren mehrere Tourunternehmen Treks in den Dschungel und zu abgelegenen Bergdörfern.

Zu den Hauptattraktionen gehören:

  • die Pha Tok Höhlen die ca. 2 Kilometer vor der Stadt liegen. Auf dem Weg dorthin reisen sie durch smaragdgrüne Reisfelder und durchqueren den Dschungel.
  • Das beste Brot der ehemaligen französischen Kolonie finden Sie in der CT Bakery und bei Delilah’s. Der Ort ist für sein gutschmeckendes Brot in der ganzen Region bekannt.
  • Sehr beliebt sind die Bootsfahrten mit dem Bambus-Rafting. Auf ihm können Sie eine Tour auf dem Nam Ou unternehmen in einem Gefährt das wegen seiner zusammengebundenen Bambus-Hölzer einzigartig ist.
  • Die Pha Kuang-Höhle liegt etwa 3 Kilometer außerhalb des Zentrums von Nong Khiaw und ist eine der interessantesten Höhlen in der Region, da sich die innere Kammer über 300 Meter erstreckt.
  • Eines der besten Dinge, die Sie hier tun können, ist, entweder ein Fahrrad zu mieten oder sich für eine Tour anzumelden, die Sie zu einigen der lokalen Dörfer am Rande der Stadt führt, in denen die lokalen Minderheiten Hmong und Khmu leben.
  • Klettern Sie auf den Phadeng Peak. Oben angekommen können Sie die herrliche Aussicht über die Landschaft rund um Nong Khiaw genießen. Frühaufsteher können sogar den Sonnenaufgang über dem Peal beobachten.
  • Nong Khiaw ist bekannt für seinen idyllischen Dschungel, der die Stadt umgibt und einer der Höhepunkte einer Reise hierher ist. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Unternehmen, die Zip-Lining-Einrichtungen anbieten, und die längste Zip-Linie in Nong Khiaw führt Sie rund 400 Meter durch das Walddach.

3. Luang Prabang

Der schönste Ort in Laos ist zweifelsohne Luang Prabang. Diese kleine Stadt ist das kulturelle Herz von Laos. Das historische Stadtzentrum mit seiner schönen Kolonialarchitektur und den buddhistischen Tempeln gehört seit 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier ist das Herz von Laos und das Herz des laotischen Buddhismus.

Luang Prabang ist erleuchtet von Entspannung, Luxus und Kultur aus. Es ist der perfekte Ort, um ein paar Tage auszuspannen und die reiche Kultur von Laos zu erleben. Die kunstvollen Tempel und Paläste sind nahezu alle einen Besuch wert. Hier können Sie die täglichen Almosen-Zeremonie der Mönche in den Straßen von Luang Prabang erleben. In den meisten Tempeln von Luang Prabang leben und beten noch Mönche. Touristen und Reisende sind herzlich eingeladen, die Tempel zu besuchen. Zu den zehn schönsten Tempel der Stadt gehören:

  • Vat Xieng Thong (auch als Golden City Monastery bekannt)
  • Vat Haw Pha Bang
  • Vat May Souvannapoumaram (auch als Neues Kloster bekannt)
  • Vat Sensoukharam (auch als Tempel der 100.000 Schätze bekannt)
  • Vat Sop Sickaram
  • Vat Syrimoungkoun Xaiyaram
  • Vat Sibounheuang
  • Vat Souvannakhiri
  • Vat Pak Khan Khammungkhun (auch als Tempel an der Mündung des Khan bekannt)
  • Vat Nong Sikhounmuang

Wer mehr über die Stadt und ihre Tempel erfahren will wird hier fündig.

Wie in vielen Teilen von Laos finden Sie auch eine atemberaubende Landschaft und bei einer Flussfahrt können sie wunderschöne Sonnenuntergänge sehen. Ein Besuch der atemberaubenden Kuang Si Wasserfälle sollte auf ihrer Reise nicht fehlen. Luang Prabang eignet sich perfekt für einen Bummel durch das elegante Stadtzentrum auch um die hervorragende laotisch-französische Fusionsküche zu genießen. Der Nachtmarkt und die Geschäfte in Luang Prabang bieten die Möglichkeit, um traditionelle laotische Kunst und Kunsthandwerk zu kaufen.

2. Vang Vieng

Vang Vieng war viele Jahre dafür bekannt, ein Ort zu sein, der mit der Party und dem Ghetto von betrunkenen Tourismus verbunden ist. Vang Vieng mit zwei Worten verbunden: Tubing in the River und Full Moon Party. Zu dieser Zeit war Vang Vieng eine kleine Stadt, die sich dieser Art des Tourismus bediente. Glücklicherweise ist Vang Vieng heute aufgrund der Verschärfung der Gesetze ein Ort geworden der einen Tourismus von höherer Qualität bietet.

Heute ist Vang Vieng ein Paradies für Outdoor-Fans und Adrenalinjunkies. Die Karsthügel und Höhlen rund um die Stadt sind ideal zum Klettern und Wandern. Tourunternehmen in Vang Vieng organisieren auch Kajaktouren und Buggy-Vermietungen, so dass Sie sich nie langweilen werden.

Zu den sehenswerten Zielen in Vang Vieng gehören:

  • Tham Sang Höhle
  • Blaue Lagune mit der Tham Phou Kam Höhle
  • Kaeng Nyui Wasserfälle
  • Nam Xay Viewpoint
  • Flussfahrt auf dem Nam Song River
  • Vieng Tara Villa Reisfelder

1. Vientiane

Vientiane, die Hauptstadt von Laos, ist nicht völlig überlaufen mit Touristen. Im Vergleich zu Bangkok oder Ho Chi Minh fühlt sie sich eher wie eine Kleinstadt an. Vientiane ist die kleinste Hauptstadt Südostasiens, und das trägt zu einer sehr entspannten Atmosphäre bei.

Besonders hier in Vientiane ist der der Einfluss der ehemaligen französischen Kolonie deutlich zu spüren und zu sehen. Die Architektur und auch in der Küche sind die Zeugnisse des französischen Kulturerbes.

Es gibt mehrere Hauptsehenswürdigkeiten in Vientiane. Der Boulevard entlang des Mekong bietet einen schönen Spaziergang mit vielen charmanten Restaurants, Cafés und einem attraktiven  Nachtmarkt.

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören:

  • Lao national Museum
  • Lao Textilmuseum
  • Sieges-Denkmal Patuxai
  • Buddha Park
  • Pha That Luang
  • Wat Si Saket
  • Haw Phra Kaew (auch bekannt als Ho Prakeo und Hor Pha Keo)
  • That Dam Stupa (Black Stupa)
  • Dschungeltempel Wat Dane Soung
  • Chao Anouvong Park

Die Hauptattraktionen in Vientiane sind der Patuxai, ein schöner Siegesbogen, und Wat Si Saket, der wichtigste buddhistische Tempel der Stadt. Der Buddha-Park mit seinen 200 Buddha-Statuen liegt 25 Kilometer außerhalb der Stadt und ist perfekt für einen Tagesausflug.

amazon music