Mario Basler dampft E-Zigarette

Mario Basler dampft E-Zigarette

Ein altes Sprichwort sagt: Wenn es dem Esel zu wohl wird, geht er aufs Eis. Und wenn es dem Mario Basler sportlich zu langweilig wird, dann geht er als Geschäftsführer Sport zum fünftklassigen Oberligisten 1. FC Lokomotive Leipzig und dampft auf der Tribüne E-Zigaretten – oder? Nein, ganz so einfach kann man es sich da sicher nicht machen. Doch schauen wir genauer hin.

Von Mario Basler zu Supermario

Die fußballerische Karriere von Mario Basler, der zu aktiven Zeiten als Edeltechniker mit einer eher geringen Affinität zu hohen Kilometerleistungen auf dem Platz bekannt war, ist absolut schillernd. Europameister 1996, Torschützenkönig der Bundesliga, mehrfacher Torschütze des Monats, Deutscher Meister, DFB-Pokalsieger, Finalist der Champions League mit dem FC Bayern München und einem denkwürdigen Finale gegen Manchester United, Gewinner des DFB Supercups – es gibt wenig, was Mario Basler in seiner aktiven Zeit nicht gewonnen hat.
Und stets standen einige Dingen im Vordergrund, wenn es um die Person Mario Basler ging: Der offene Umgang mit seinem Zigarettenkonsum, die Freude am Feiern, Gradlinigkeit und die markigen Sprüche, die ihn als Typen im Sport kennzeichneten. Wie kommt es also nun, dass die Ikone des Rauchens im Profisport, Supermario, zur E-Zigarette greift?

Leipziger Denkmalschutz macht aus der Not eine Tugend

Was mag Mario Basler zur E-Zigarette gebracht haben? Das ist einfach erklärt. Der Grund ist rund 73 Jahre alt und heißt Bruno-Plache-Stadion. Seit Anfang 2015 kümmert sich Mario Basler um die sportlichen Belange vom ostdeutschen Oberligisten 1. FC Lokomotive Leipzig. In dieser Funktion soll er helfen das erklärte Ziel – den Aufstieg in die dritthöchste Spielklasse und somit in den echten Bezahlfußball – realisieren. Da aber das Stadion von Lok Leipzig in einem einigermaßen maroden Zustand ist und die Tribüne traditionell in Holzbauweise errichtet wurde, ist dort das Rauchen nicht nur nicht gerne gesehen, sondern baupolizeilich strengstens verboten, um Katastrophen wie in England zu verhindern. Dort kamen 1985 beim Brand der Tribüne des Valley-Parade-Stadions, dem Spielort von Bradford City, fast 60 Menschen ums Leben und knapp 300 wurden schwer verletzt.

Dampfen wie Mario Basler

Mario Basler wäre nicht der Supermario, würde er nicht einen kreativen – und gesünderen – Weg finden, doch dafür zu sorgen, dass der Körper das bekommt, was er in der Hektik eines Fußballspiels benötigt: Nikotin. Ergo war es Supermario, die Ikone der Marlboro-Szene, die zur Dampfe griff. Und wer ein wenig Basler-Feeling beim Dampfen haben möchte, kann das natürlich gerne haben. Aber eben nicht nur dadurch, dass der auch wie Supermario dampft anstatt Zigaretten zu rauchen, sondern man kann das Idol sogar bei sich tragen? Wie? Ganz einfach.

Gewinnt eine von 4 Autogramm-E-Zigaretten

Mario Basler hat insgesamt vier E-Zigaretten für uns signiert – der Akku hat seine Original-Unterschrift – um auch seine Fans in den Dampfgenuss kommen zu lassen oder ihnen den Umstieg auf die E-Zigarette zu ebnen. Bei den Dampfen handelt es sich um die Kanger EVOD 2 in der Farbe Silber. Ausgestattet ist die E-Zigarette mit einem 650er Akku und eben der trägt die persönliche Signatur von Mario „Supermario“ Basler.

Die EVOD 2 – einfache Handhabung, große Leistung

Die EVOD aus dem Hause Kanger ist eine e-Zigarette, die sich nicht nur durch die wirklich nutzerfreundliche Handhabung sondern auch durch erstaunlich viel Power und satten Dampf auszeichnet. Die Befüllung ist spielend einfach: den Verdampfer „über Kopf“ halten, abschrauben, seitlich befüllen und wieder zusammenschrauben – fertig!

Dank des Dual-Coil Verdampferkopfs, der gleich zwei Heizwendeln in seinem Inneren Platz bietet, produziert die EVOD intensiven und dichten Dampf, der den Geschmack des gewählten Liquids wunderbar hervorhebt. Und lässt die Leistung mal etwas nach, kann man den Verdampferkopf mit nur wenigen Handgriffen einfach austauschen, was zur Wirtschaftlichkeit dieses kleinen Powerpakets beiträgt. Und mit der Unterschrift von Mario Basler auf der EVOD 2 wird sie natürlich nochmal so besonders!

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Verlosung erfolgt am 25.5.15 und die Gewinner werden am gleichen Tag benachrichtigt.

Weiterführende Links
1. FC Lokomotive Leipzig

Weitere Themen
Joyetech eGrip im Test
Kanger EVOD
Alternative Einweg E-Zigarette


Die besten E-Zigaretten Sets 2018

E-Zigaretten Set für Einsteiger & Profis

Joyetech

Kanger

Eleaf

Salcar

Innokin

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.